Fuss & Schuh-Lexikon

Pantoletten

Der Name Pantolette wurde zusammengesetzt aus den Bezeichnungen Pantoffel und Sandalette. Diese Schuhform kann dementsprechend als eine Mischform aus beiden Schuharten angesehen werden. Bei Pantoletten handelt es sich um offene Freizeitschuhe, die vorne entweder geschlossen gearbeitet oder mit einem breiten Riemen versehen sind. Das geschlossene Vorderteil kann spitz oder rund gearbeitet sein. Das Fersenteil fehlt […]

Weiterlesen....

Peeptoes

Peeptoes oder auch Flamenco-Pumps sind eine extravagante Schuhform und zählen zur Schuhgruppe der Pumps. Im Gegensatz zu den klassischen geschlossenen Pumps sind sie an der Schuhspitze offen, sodass mindestens zwei Zehen sichtbar sind. Die „zehenfreie“ Schuhform – daher auch der Name Peeptoes – ist heute nicht mehr auf Pumps beschränkt, sondern findet sich mittlerweile auch […]

Weiterlesen....

Pumps

Pumps tauchen in der Geschichte der Schuhmode erstmals im 17. und 18. Jahrhundert auf und zählen in dieser Zeit noch zu den klassischen Männerschuhen. Erst seit der Mitte des 19. Jahrhunderts nutzen auch Frauen Pumps als bequeme Schuhe. Pumps gehören zu den Halbschuhen, sind vorne geschlossen gearbeitet und zu den Zehen hin weit ausgeschnitten. Die […]

Weiterlesen....